ARAL

Projekt

Mit dem Umbau konzerneigener Aral-Stationen auf das Rewe-to-go Konzept, startete Mitte 2016 die vierte Projektphase für das Thema „Digitale Werbemonitore an deutschen Aral-Stationen”.  Per Ende Q1/2018 wurden an 280 RTG-Shops 550 43 Zoll-Screens installiert. Die vollständige Umsetzung dieses Konzeptes ist bis Ende 2020 auf allen rund 1.000 konzerneigenen Stationen geplant.

 

Umsetzung

Vom Site Survey bis zum Service: Als System-Integrator begleitet NORDLAND die ARAL bereits seit 10 Jahren. Nach den ersten 250 Installationen im Jahr 2009 und einem flächendeckenden Rollout an 1.250 Stationen in 2011 folgten 2015/2016 bundeweite Standort-Modernisierungen mit Umstellung auf LED-Bildschirme und Softwareanpassungen.
NORDLAND übernimmt  die Beratung, Lieferung und Logistik von Soft- und Hardware, die Installation vor Ort sowie die kompletten nachgelagerten Servicedienstleistungen (Instandhaltung und Betrieb).

 

Fakten

Aktuell ca.  1.200 Standorte

2.900 LG-Display-Systeme

Hardwarelieferung und Rollout

Eingesetzte Software:  SalesTV; eingesetzte Hardware: LG LED-Monitore,  32 und 43 Zoll

 

2011 1.200 Standorte mit ca. 2.500 32 Zoll Screens im Tabak- Regal

2015 Umbau/Aktualisierung an ca. 550 Stationen mit ca. 1.000 Screens.

2016  Umbau/Aktualisierung an ca. 500 Standorten mit ca. 800 Screens.

Seit 2016 RTG-Rollout an 1.000 Aral-Tankstellen. Geplante Fertigstellung 2020

 

Über ARAL

Mit rund 2.450 Tankstellen ist Aral die Nr. 1 im deutschen Tankstellenmarkt. Seit 2002 ist Aral die Tankstellenmarke der BP in Deutschland.

(Quelle ARAL)

 

Sie haben ähnliche Anforderungen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Zum Kontakt

Galerie

Ihr Ansprechpartner

* Pflichtfelder

*Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Startseite » ARAL