AllgemeinPresse-Information

NORDLAND erneut SCC** zertifiziert – Mit Sicherheit das Beste im Norden

Ahrensburg, den 22. Oktober 2019. Bereits seit 2001 ist NORDLAND nach aktuell geltenden Richtlinien und Vorgaben international anerkannter Normen zertifiziert  – und entsprechend organisiert. Nach dreitägigem Audit, durch die Prüfstelle des TÜV Nord, wurde der Fullservice-Systemintegrator nun erneut mit den Urkunden für das internationale Sicherheitssystem SCC** (Sicherheits Certifikat Contraktoren) sowie für das angewandte Qualitätsmanagementsystem, gemäß DIN EN ISO 9001:2015, ausgezeichnet.

Die konsequente Anwendung und kontinuierliche Verbesserung der aktuellen SGU- und QM-Standards sind zentraler Bestandteil der serviceorientierten Unternehmensphilosophie: „Höchstleistungen in Sicherheit, Gesundheits- und Arbeitsschutz sind ein wesentlicher Wert unseres Unternehmens und darüber hinaus auch Voraussetzung für unsere Arbeiten in besonders sensiblen Gefahrenbereichen, wie z.B. auf Tankstellen“, erläutert Matthias Holz, als Geschäftsführer der NORDLAND hauptverantwortlich für den Bereich Zertifizierungen, Personal & Arbeitssicherheit. „Unser Unternehmen verfügt über die international relevanten Sicherheitszertifikate HSSE,  ExxonMobil sowie SCC**.  Mit der anstehenden Zertifizierung des globalen Sozialstandards SA 8000 (Standard for Social Accountability), ergänzen wir unsere Prüfsiegel noch durch die nachgewiesene Wahrnehmung unserer unternehmerischen sozialen Verantwortung.“

 

Der verbriefte besondere Qualitäts-Anspruch  – an das eigene Team ebenso wie an das vielseitige Partnernetzwerk – versetzt NORDLAND in die beinah einzigartige Position, als Dienstleistungs- und Generalunternehmer europaweit auch in extrem sicherheitskritischen Zonen, von Atomkraftwerken bis hin zur Zapfsäule, anerkannt akkreditiert arbeiten zu können – und vor allem auch zu dürfen!  Dabei werden für jedes Projekt individuelle Risiken ermittelt und adäquate, maßgeschneiderte Sicherheitsmaßnahmen entwickelt. Grundlegende Schulungen der Service-Techniker, wie die jährlichen HSSE-Nachweise oder die Einweisung in entsprechend spezielle Projektanforderungen, werden von den Senior-Technikern vor Ort, den verantwortlichen Projektleitern sowie – last but not least – durch die Abteilung für Sicherheits- und Qualitätsmanagement bei NORDLAND übernommen.

„Unter Qualitätssicherung verstehen wir nicht nur die Einhaltung regulatorischer Anforderungen, sondern auch die Wertschätzung und Umsetzung der bestmöglichen Lösung“,  ergänzt Bodo Malzahn, Leitung QM- und SGU-Management bei NORDLAND. „Made by NORDLAND ist unser Bekenntnis zu höchster Qualität, das wir jeden Tag neu mit Leben füllen möchten. Die von NORDLAND entwickelte Online-Schulung im Bereich der erforderlichen HSSE- und ExxonMobil-Zertifizierungen, ist beispielsweise europaweit die einzige mit nachvollziehbarem und bestätigtem Lernerfolg durch die direkte Lernerfolgskontrolle im e-learning-Tool. Gerade im Zielmarkt Europa – und auch darüber hinaus… – sind unsere zertifizierten SGU-Standards ein nachhaltiger Mehrwert und echter Wettbewerbsvorteil.“

Ein weiterer Vorteil: Absolute Branchenkompetenz! „Wenn es z.B. um das Thema Tankstelle geht, haben wir eindeutig die Nase vorn“, so Matthias Holz.  „Unsere unternehmerischen Wurzeln liegen im direktem Umfeld der Mineralölunternehmen, seit mehr als dreißig Jahren sind wir mit der Branche fest verankert:  mit nachhaltig gewachsenem Know How, einem stabilem Netzwerk und vor allem eben mit allen erforderlichen Sicherheits- und Qualitätssiegeln.  Unsere hohe Lagerkapazität, mit mehr als 2.500 Palettenstellplätzen und eigenem Versandzentrum, eigene Produktions- und Betankungsstraßen sowie das Inhouse-Repaircenter ermöglichen uns zudem maßgeschneiderte Logistiklösungen. National wie global.  Diese besondere Kombination aus starkem Branchen-Know-How und logistischen Möglichkeiten befähigt NORDLAND zur optimalen und effizienten Lösung, inklusive Warenlagerhalterung, Altwaren-Entsorgung und den kompletten Versandleistungen von Kundeneigentum innerhalb Europas.“ 

Rund 14.000 Tankstellen gibt es aktuell in Deutschland – und statistisch betrachtet ist NORDLAND mittlerweile auf jeder dieser Station mindestens einmal als Dienst- und/oder Servicepartner im Einsatz gewesen. 

Aus einem umfassenden POS-Serviceportfolio von europaweiten Rollouts sowie Wartung und Fieldservice von Kassen- und IT-Systemen, entwickelte sich das  komplexe Thema „Digital Signage“ zunehmend zu einem wesentlichen Schlüsselelement.  

Insgesamt hat NORDLAND europaweit aktuell mehr als 30.000 Screens im Feld.

TUV_DIN_EN_ISO_9001
TUV_SCC-2stern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.